Bahnhof Zwickau, Erneuerung der Gleisfeld- und Verkehrswegebeleuchtung

Bauherr: DB Netz AG/ Vössing Ingenieurgesellschaft mbH

Zeitraum: 2016

Das geplante Bauvorhaben am Zwickauer Bahnhof umfasste die Erneuerung der Gleisfeld- und Verkehrswegebeleuchtung einschließlich der abschnittsweisen Sanierung der Kabeltröge. Die vorhandenen Gleisfeld- und Verkehrswegebeleuchtungsanlagen entsprachen nicht mehr dem Stand der Technik. Ersatzteile sind zum Teil nicht mehr verfügbar. Die neue Beleuchtung muss eine dauerhafte Verfügung und die volle betriebliche Nutzung gewährleisten. Da Eingriffe in Natur und Landschaft nicht auszuschließen waren, wurde die Bearbeitung eines Landschaftspflegerischen Begleitplanes notwendig. Der Hauptaufwand der Planung bestand in der Bestandsaufnahme- und bewertung der Biotoptypen und Schutzgüter von Natur und Landschaft innerhalb des ca. 70 ha großen Untersuchungsraumes, welche als Planungsgrundlage der technischen Planung diente.