Umweltbericht zur 2. Änderung des Flächennutzungsplanes der Gemeinde Groß Godems

Zeitraum: 2016

Die Gemeinde Groß Godems im Landkreis Ludwigslust- Parchim im Süden von Mecklenburg Vorpommern beabsichtigte die planungsrechtlichen Voraussetzungen zur Schaffung eines Sondergebietes für die Windenergienutzung und eines Sondergebietes für Freiflächen-Photovoltaikanlagen auf landwirtschaftlich genutzten Flächen im Süden der Gemeinde Groß Godems zu ermöglichen. Parallel erfolgte die Aufstellung des Bebauungsplanes Nr. 2 „Energiepark Groß Godems“, um die städtebauliche Feinsteuerung für die optimale Ausnutzung der Sondergebiete für die Windenergienutzung mit vier Windkraftanlagen (WEA) und einer Photovoltaikanlage (PVA) zu sichern. Hierzu war die Erstellung eines Umweltberichtes, eines Landschaftspflegerischen Begleitplanes sowie einer Natura-2000- Vorprüfung erforderlich. Die Unterlagen wurden zusammen mit dem Büro Landschafts- und Freiraumplanung Frank Gemmel aus Wittstock-Dosse entwickelt.